user_mobilelogo

        

 

Sie haben ein Dieselfahrzeug erworben?

 

Bei etlichen Fahrzeugen gab es Rückrufe des Kraftfahrtbundesamt (KBA). 

Derzeit übernehmen wir das Risiko um gegenüber dem jeweiligen Hersteller einen Schadensersatz zu erstreiten.

Sofern Ihr Fahrzeug vom Dieselskandal betroffen ist, hat dieses empfindlich an Wert verloren. Der Malus Diesel bei Fahrzeugen der Volkswagengruppe hat zu einem massiven Verfall der Preise geführt.

Fahrverbote

Es drohen bei der Euro 5 Norm Fahrverbote. Das Bundesverwaltungsgericht hat mit Urteil vom 27.02.2018 die Verhängung von Dieselfahrverboten in deutschen Städten für zulässig erklärt.

Gute Erfolgsaussichten

Es bestehen – belegt durch zahlreiche Urteile – sehr gute Erfolgsaussichten zur Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen gegen die Volkswagengruppe. Hierzu zählen folgende Fahrzeuge:   Audi 3.0 Liter Motoren (nur Euro 6!), Audi A7 und A8 (Bj. 2009 - 2017 mit 4.2 Liter Motoren, Euro 6 und hier auch Euro 5!), VW Touareg 3.0 Liter Motoren (nur Euro 6!) sowie Porsche Cayenne und Macan 3.0  und 4.2 Liter Motoren (Bj. 2014 - 2018, nur Euro 6!).

Hier finden Sie eine Liste der betroffenen Fahrzeuge!

 

Keine freiwillige Entschädigung

Die Volkswagen AG sieht anders als in den USA keine Veranlassung deutsche Autofahrer freiwillig zu entschädigen. Sie müssen Ihr Recht deshalb selbst in die Hand nehmen.

 

Hier Checkliste herunterladen!

Gerne lassen wir durch unsere kooperierenden Anwälte prüfen, ob auch Ihr Fahrzeug betroffen ist! Hierbei spielt es auch keine Rolle, ob Sie das Fahrzeug bereits verkauft haben, oder noch in Ihrem Besitz halten.

 

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.